Christian Polus

Bild von Christian Polus

Christian Polus stammt aus Zabrze (Hindenburg/Oberschlesien). Seine Ausbildung zum Opernsänger absolvierte er an der Musikakademie in Katowice, einer der bekanntesten Musikakademien in Polen. Seine Karierre begann er an der schlesischen Oper in Bytom (Beuthen) und setzte mit einem Gastspiel in Florenz fort, wo er mit großem Erfolg bei der Weltpremiere der 'Euridice' den Orfeo sang. Danach wurde das Opernhaus in Essen eine weitere Station seiner künstlerischen Laufbahn.

1995 gründete er mit seinen zwei Tenor-Kollegen die GERMAN TENORS und übernahm auch deren musikalische Leitung. GERMAN TENORS wurden als "erfolgreichstes Tenor-Trio Europas" bezeichnet.  Die äußerst erfolgreichsten Konzerte führten ihn weit über die Grenzen Europas, u.a. nach Kanada, in die USA bis hin zu den Vereinigten Arabischen Emiraten. In Deutschland wurden das Trio u.a. mit dem Preis "Gala Künstler des Jahres" ausgezeichnet.

Christian Polus ist durch seine zahlreichen TV-Auftritte und CD/DVD-Veröffentlichungen bekannt. Von den Medien wird er "Tenor aus Leidenschaft und ein versierter Musikwissenschaftler bezeichnet. "Wo der Tenor Christian Polus singt, ist der Beifall gewiss" heißt es in der Dorstener Zeitung. 

Seit 2012 leitet er die von ihm gegründete Musikschule "Vielharmonie" in Essen.