Unser Angebot:

Gespräche bei persönlichen Problemen und Fragen

Information über Ansprüche bei Ämtern und Behörden

Information über Studienförderung durch katholische Stipendienwerke

Stipendienvermittlung für Studierende aus Entwicklungsländern

Wohnungsfragen

Finanzielle Hilfen

Kontaktaufnahme zu anderen Institutionen

Vermittlung von Möbel- und Kleiderspenden

Mit der Aufnahme eines Studiums ergeben sich oft vielfältige Veränderungen:

  • der Auszug aus dem Elternhaus
  • der Umzug in eine neue Stadt oder in ein anderes Land
  • der Verlust bisheriger Freunde 
  • plötzlich für Miete, Krankenkasse, Behördengänge selbst verantwortlich zu sein 
  • die Auseinandersetzung mit dem oft schwer zu durchschauenden System der Hochschule 
  • die ungewohnte Art der Wissensvermittlung. 

Dies gilt sowohl für ausländische als auch für deutsche Studierende. Hier bietet die Katholische Hochschulgemeinde in Zusammenarbeit mit dem Sozialdienst katholischer Frauen eine allgemeine soziale Beratung für Studierende an. Diese Beratung ist vertraulich und kostenlos.

Ansprechpartnerin

Ursula Röttsches, Dipl. Sozialpädagogin

Dienstag und Donnerstag von 09:00 - 16:00 Uhr | Tel. 0234-588450
E-Mail: Ursula.Roettsches(at)bistum-essen.de